Seit 2002 spielen wir jede Woche einen anderen Vorfilm zu den Abendvorstellungen, wenn möglich passend zum Thema eines Hauptfilms. Wir möchten den „Kurzen“ ein Forum bieten, denn sie sind mit ebensoviel Herzblut gedreht wie ihre großen Geschwister.

 

In der Woche vom 24. – 28.09. läuft:

Glück im Keks

Deutschland 2019, Regie: Nina Weilbächer, 3’40 Min.

Die Geschichte eines Glückskeks, der sich auf der Suche nach seinem inneren Glück den Kopf zerbricht.

 

In der Woche vom 01. – 05.10. läuft:

Die Santa Maria

Deutschland 2016, Regie: Erik Schmitt, 4’34 Min, frei ab 6

Ein Mann, der versehentlich eine Schatzkarte erhält, macht sich nun auf die Suche nach dem Schatz. Dabei muss er vorbei an Gangstern, einer hinterhältigen Witwe, einem korrupten Polizisten und einer hübschen Polizistin – nein, sie ist unwichtig!

 

In der Woche vom 08. – 12.10. läuft:

Nuggets

Deutschland 2014, Regie: Andreas Hykade, 5’05 Min.

Kiwi probiert einen goldenen Nugget. Er schmeckt köstlich!

 

In der Woche vom 15. – 19.10. läuft:

The Dynamic Double Standard

USA 2015, Regie: Luke Patton, 4’30 Min.

Zoes erste Nacht als Superheldin verläuft etwas kompliziert, als ihr ein sexy aber unpraktisches Superheldenkostüm zugeteilt wird.

 

In der Woche vom 22. – 26.10. läuft

Lie Detector

USA 2012, Regie: Paul Emerson, 3’30 Min.

Dane hat nur eine Chance, einen guten ersten Einduck zu machen. Umso besser, dass bei seinem Vorstellungsgespräch auch ein Lügendetektor dabei ist.

 

In der Woche vom 29.10. – 02.11. läuft:

Das grüne Schaf

Deutschland 2008, Regie: Carsten Strauch, 4’14 Min, frei ab 0

Marcel hat es nicht leicht in der Schule. Als grünes Schaf wird er häufig ausgegrenzt und mit Vorurteilen konfrontiert. Doch seine Familie gibt ihm Halt. Der Film erzählt in kurzen Interview-Ausschnitten von dem Alltag der Patchwork-Familie El Sapo und berichtet von den Schwierigkeiten eines partnerschaftlichen Zusammenlebens zwischen Fröschen und Schafen.

Prädikat: besonders wertvoll