Skip to main content

Als Yasemin bei einem Anschlag ums Leben kommt, wird das Leben ihres Mannes auf den Kopf gestellt. Während der Ermittlungen weiß er bald nicht mehr, wem oder was er glauben soll. Das Drama „Was von der Liebe bleibt“ handelt von Liebe, Ängsten, Willkür, Rassismus und dem Zerplatzen aller Träume innerhalb von Sekunden. Eine Fülle an Themen, die „Was von der Liebe bleibt“ stimmig zusammenführt. Ein ehrlicher, intensiver Film, erzählt auf angenehm nüchterne Weise und ohne künstliche Betroffenheit.

  • Deutschland 2024
  • Regie: Kanwal Sethi
  • mit Serkan Kaya, Seyneb Saleh, Amira Demirkiran
  • Spieldauer: 100 Min
  • frei ab 12
Consent Management Platform von Real Cookie Banner