Skip to main content

Die Schwestern Lou und Emmie versuchen sich nach dem Weggang von Charly zum Studium alleine um den Hof zu kümmern und haben alle Hände voll zu tun. Ihre Cousine Josy will zwar helfen, hat aber keine Ahnung von Pferden. Während Lou vor allem um das Wohl des vergifteten Rennpferdes Cagliostros kämpft, versucht die jüngere Emmie die Isländer der Nachbarin auf dem Gut zu verstecken. Lous Jugendfreund Cal sorgt für zusätzlich für emotionale Verwirrung bei Lou.

Sharon von Wietersheim knüpfte mit „Immenhof – Das Abenteuer eines Sommers“ lose an die populäre Filmreihe aus den Fünfzigern an. Das Pferdeabenteuer, das von Wietersheim schrieb, inszenierte und mit Frank Meiling produzierte, erreichte über eine halbe Mio. Zuschauer im deutschen Kino. Nun landet die Fortsetzung auf den Leinwänden, in der Caro Cult als Cousine der Hauptfiguren neu zum bewährten Ensemble um die jungen Leia Holtwick und Ella Päffgen an Bord kam.

  • Deutschland  2021
  • Regie: Sharon von Wietersheim
  • mit Leia Holtwick, Ella Päffgen, Caro Cult
  • Spieldauer: 102 Min
  • frei ab 0
Fr. 08.07. 15:30 | Sa. 09.07. 15:30 | So. 10.07. 15:30