Skip to main content

Gustave Eiffel (Romain Duris) sucht vor der Pariser Weltausstellung des Jahres 1889 nach Inspiration. Die Regierung will, dass er etwas Spektakuläres abliefert, worüber die internationalen Besucher staunen werden, doch der Ingenieur möchte eigentlich nur die U-Bahn der Stadt designen.
Doch alles ändert sich auf einen Schlag, als Eiffel seine frühere mysteriöse Geliebte Adrienne Bourgès (Emma Mackey) wiedertrifft und ihr ein unsterbliches Monument errichtet. Zwischen 1887 bis 1889 erblickt das heutige Wahrzeichen der Stadt das Licht der Welt: der Eiffelturm.

 

  • Frankreich 2021
  • Regie: Martin Bourboulon
  • mit Romain Duris, Emma Mackey, Pierre Deladonchamps, Andranic Manet, Armande Boulanger, Alexandre Steiger, Philippe Herisson, Jeremy Lopez, u.v.m.
  • Spieldauer: 109 Min
  • frei ab 6
Do. 16.12. 19:00 | Fr. 17.12. 18:00 | Sa. 18.12. 20:30 | Mo. 20.12. 15:00 und 20:30