Skip to main content

 

An einem Wintertag, in ihrer Wohnung am Meer bringt Nena ihre Familie zusammen, um ihren Geburtstag zu feiern. Alle sind da: ihr Mann Umberto, ihr Sohn Vito, ihre Tochter Caterina, ihre Großcousine Isabella, ihre Schwiegertochter Adelina, ihr Ex-Schwiegersohn Manfredi mit seiner neuen Freundin Joana, ihre Enkelin Alma, ihre Haushälterin Lucia und ihre Tochter Grazia. Und dann ist da noch Paco, Almas Pfau. Während alle auf ein Mittagessen warten, das nie serviert werden wird, verliebt sich das ungewöhnliche Haustier in eine kleine Taube auf einem Gemälde.

Diese unmögliche Liebe gipfelt in einem unerwarteten Ereignis und erschüttert die ganze Familie: Die Gäste werden dazu gedrängt, sich in die Augen zu schauen und sich als das zu offenbaren, was sie wirklich sind.

Die Regisseurin Lura Bispuri war schon zweimal in unserem Programm zu Gast. Mit den Filmen „Sworn Virgin“ und „Figlia Mia“. In  ihren Filmen dreht es sich um ungewöhnliche interfamiliere Beziehungen.

Wir zeigen den Film in der deutschen Fassung. Den Trailer gibt es nur untertitelt.

  • Italien/Deutschland 2021
  • Regie: Laura Bispuri
  • mit Dominique Sanda, Alba Rohrwacher, Maya Sansa
  • Spieldauer: 89 Min
  • frei ab
Do. 07.07. 17:00 | Fr. 08.07. 20:30 | Sa. 09.07. 18:00 | So. 10:07. 18:00, Mo. 11.07. 19:30