Skip to main content

Auf einer abgelegenen Halbinsel am Rande der Welt leben der Riesenoktopus Blister und seine kleine Adoptivtochter Arkie ein friedliches Leben mit einzigartigen Geschöpfen und farbenfrohen Pflanzen, eingebettet zwischen kristallblauem Meer und üppigen Bergen. Doch ihr idyllisches Zuhause wird von einem fernen Strahl bedroht, der der Sonne ihr Licht raubt und die prachtvolle Pflanzenwelt welken lässt. Während Blister mit seinen wundersamen Tentakeln abgestorbenes Leben in neuem Glanz erstrahlen lässt, steht Arkie vor einer Herausforderung. Mit nur einem Tentakel und einem Haken als Arm ist ihr diese außergewöhnliche Fähigkeit, für die die Oktopusse geschätzt werden, verwehrt. Aber sie ist begeisterte Technikliebhaberin und verbringt Stunden in ihrem Zimmer mit dem Bau skurriler Geräte. Um ihrem Vater zu helfen, arbeitet Arkie eifrig an einem neuen Experiment, wodruch sie zunächst nichts von der Entführung ihres Vaters druch den geheimnisvollen Wissenschaftler Doktor Maybee mitbekommt. Dieser hat die Stadt des Lichts erschaffen, eine glitzernde, kuppelförmige Metropole durchzogen von Neonlicht und fortschrittlicher Technologie, von der auch der mysteriöse Lichtstrahl ausgeht.

Da bleibt Arkie nichts anderes übrig, als sich ebenfalls auf eine abenteuerliche Reise in die schillernde Stadt zu begeben, begleitet von ihren zwei neuen Freunden. Auf ihrer mutigen Rettungsmission beweist Arkie, dass die Andersartigkeit jedes Einzelnen wertvoll ist, dass wahre Freundschaft Berge versetzen kann und dass Familie eine einzigartige Verbindung ist, die ihre Magie in vielfältigen Formen entfalten kann.

Mit ARKIE UND DIE STADT DES LICHTS hat Regisseur Ricard Cussó  einen originellen, herzerwärmenden und spannenden Animationsfilm inszeniert. Er thematisiert, wie wichtig es ist zu lernen, sich selbst so zu akzeptieren, wie man ist und andere so anzunehmen, wie sie sind. Vor dem Hintergrund von Themen wie dem Klimawandel zeigt er auf, dass jeder etwas tun kann, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen und wir gemeinsam stärker sind als allein.

  • Australien 2023
  • Regie: Ricard Cussó und Tania Vincent
  • Animationsfilm
  • Spieldauer: 84 Min
  • frei ab 6
Consent Management Platform von Real Cookie Banner