Downsizing
USA 2017

Downsizing
Regie:
Alexander Payne
mit:
Matt Damon, Hong Chau, Christoph Waltz, Kristen Wiig
FSK:
ohne Altersbeschränkung
Spieldauer:
136 min.
 
Ein Starensemble mit Matt Damon, Christoph Waltz und anderen macht die Science Fiction-Satire zu einem Kinovergnügen, das jede Menge Hintersinn in Form von aktuellen Bezügen bietet: Als Lösung zum Problem der Überbevölkerung wird die Verkleinerung des Menschen auf weniger als 10 % seiner Normalgröße angeboten. Das bedeutet 90 % weniger Müll und Konsum, also auch mehr Geld, das zur freien Verfügung steht, und deshalb ein Leben in Saus und Braus. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Paul (Matt Damon), der sich verkleinern lässt und dabei entdecken muss, dass in dieser neuen Welt nicht alles eitel Sonnenschein ist. Stoff für Diskussionen findet sich hier reichlich, so wie in fast allen „Was wäre wenn“-Geschichten. Aber auch ohne philosophische Unterfütterung ist der Film sehr unterhaltsam.
"Matt Damon läuft in der Paraderolle des Normalbürgers Paul, der nach seiner ersten Weltflucht mit der Möglichkeit einer zweiten Weltflucht konfrontiert wird, zu großer Form auf. Und Christoph Waltz glänzt gewohnt souverän in der Traumrolle eines zynischen Lebemanns, der rauschende Partys organisiert. Die große Entdeckung ist jedoch Ngoc Lan Tran, die als ebenso resolute wie hilfsbereite Putzfrau auf eine unwiderstehliche Art kommandieren kann. Dafür wurde sie bereits für den Golden Globe nominiert." (Reinhard Kleber, Filmecho online)
Eintritt wegen Überlänge 8,--€