Schule, Schule-Die Zeit nach Berg Fidel
Deutschland 2017

Schule, Schule-Die Zeit nach Berg Fidel
Regie:
Hella Wenders
mit:
Dokumentarfilm
FSK:
ohne Altersbeschränkung
Spieldauer:
90 min.
 
Hella Wenders' 2011 veröffentlichte Langzeitdoku „Berg Fidel – Eine Schule für Alle“ stellte mit dem inklusiven Ansatz der Münsteraner Grundschule Berg Fidel eine alternative Lehrmethode vor. Nach der vierten Klasse stand den vier Kindern, die Wenders über die gesamte Grundschulzeit begleitete, der Wechsel an verschiedene weiterführende Schulen bevor. Sechs Jahre später zeigt sie im Nachfolger „Schule, Schule – Die Zeit nach Berg Fidel“, wie die Protagonisten von damals außerhalb der Gemeinschaftsgrundschule zurecht kommen. Im Verlauf eines Schuljahrs erweitert Wenders die Perspektive über die Primarstufe hinaus und liefert weitere Denkanstöße für die Bildungsdebatte.
Eine Kenntnis des Vorgängerprojekts ist nicht vonnöten, da Wenders die Grundschulzeit mit Material aus der ersten Langzeitbeobachtung resümiert. Durch den direkten Vergleich zwischen Kindheit und Jugend überzeugt die Fortsetzung nicht nur als sinnvolle Ergänzung des ersten Teils, sondern als thematisch vielfältiges, eigenständiges Jugendporträt.